Skip navigation

AGB - GRILL-KOCHKURSE

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen den Teilnehmern der OUTDOORCHEF Grill-Kochkurse und dem Veranstalter DKB Household Switzerland AG. Gültigkeit: ab 1. Januar 2014 

Kursbedingungen

Interessierte melden sich via Website an. Die Teilnehmer erhalten spätestens drei Wochen vor dem Kurs eine Bestätigung mit allen notwendigen Angaben. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen pro Kurs beschränkt. Bei ungenügender Teilnehmerzahlt behalten wir uns vor, den Kurs zu annullieren. In diesem Fall werden die Teilnehmer spätestens drei Wochen vorher informiert. Wir werden dann, falls möglich, den Kurs auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Gegen allfällige Schäden (z.B. Unfälle, Verletzungen, Diebstähle), die aus der Teilnahme an einem Kurs erwachsen können, sind die Kursteilnehmer nicht versichert.

Zahlung des Kursgeldes 

Nachdem Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie von uns eine Bestätigung. Sobald genügend Anmeldungen für den Kurs eingegangen sind, erhalten Sie die die Aufforderung den Kurs zu bezahlen. Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung. Die Zahlung erfolgt über unsere Website mittels PostFinance Card, PostFinance E-Finance, Visa, MasterCard oder per Vorauszahlung. 

Mehrwertsteuer 

Alle ausgewiesenen Preise enthalten die in der Schweiz geltende gesetzliche Mehrwertsteuer.

Kursorte und Durchführung

Um unsere Grillkurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, haben wir eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl festgelegt. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung des Kursgeldes). Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs nicht durchgeführt.

Kursverschiebung / Abmeldungen

Wenn Sie an der Kursteilnahme verhindert sind, ist eine Umbuchung auf einen anderen GrillKochkurs bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Eine kurzfristige Abmeldung ist immer mit einem administrativen Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt können wir Ihnen das Kursgeld teilweise oder ganz erlassen.

Regelung:
Bei einer Abmeldung bis drei Wochen vor Kursbeginn können wir Ihnen das Kursgeld erlassen bzw. zurückerstatten.
Erfolgt eine Abmeldung weniger als drei Wochen vor dem Kurs, können wir Ihnen nur 80% der des Kursgeldes zurückerstatten.
Erfolgt eine Abmeldung weniger als 48 Stunden vor dem Kurs, ist das gesamte Kursgeld zu bezahlen.

Versicherung

Für alle von der DKB Household Switzerland AG durchgeführten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für allfällig entstandene Schäden (z.B. Unfälle, Verletzungen, Diebstähle) aus. Sie sind selbst für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.

Datenschutz

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die DKB Household Switzerland AG Ihre Daten für weitergehende Zwecke (z.B. Newsletter, Werbung) verwenden können. Diese Zusatzinformationen können Sie jederzeit per Email abbestellen.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Rechtsbeziehung zwischen den Kursteilnehmern und der DKB Household Switzerland AG untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung ist Zürich 

Bei Fragen wenden Sie sich an:
DKB Household Switzerland AG, Eggbühlstrasse 28, Postfach, 8052 Zürich.

Wählen sie ihr Land oder ihre Sprache

Belgium
French Dutch
France
French
Switzerland
German French Italian
Netherlands
Dutch
Moldova
Romanian
Germany
German
Sweden
Swedish
Italy
Italian
Denmark
Danish
Slovakia
Czech
Czech Republic
Czech
Cyprus
Greek
Bulgaria
Bulgarian
International
English
Austria
German
Greece
Greek
Romanian
Romanian
United Kingdom
English